Literatur

Autorin: Stürickow, Regina
Titel: Der Insulaner verliert die Ruhe nicht
ISBN: 9783760586557
Verlag: Berlin, Arani, 1. Auflage dieser Ausgabe, 1993, 212 Seiten, 21 cm, gebunden, verlagsseitig ohne Schutzumschlag

Das Buch kann über die Günter-Naumann-Stiftung für € 5,90 zzgl. einer Versandkostenpauschale von € 3,00 bestellt werden.


Kabarettist an der Front des Kalten Krieges Kabarettist an der Front des Kalten Krieges
Günter Neumann und das politische Kabarett in der Programmgestaltung des RIAS 1948 – 1968von Bryan T. van Sweringen, 1995
288 Seiten, fadengeheftet, dreifarbig, kartoniert, cellophanieISBN: 978-3-927575-41-7 – Preis: € 24,80 – Auflage: 1995

Klappentext:
Günter Neumanns Kabarettrevuen mit den „Insulanern“ waren in der ersten Nachkriegszeit eine Berliner Institution. Nicht zuletzt Neumanns Kabarettsendungen im RIAS haben jene Mentalität festigen helfen, die der „Insel“ Berlin in den Zeiten des Kalten Krieges zu überleben ermöglichte. Van Sweringen’s Buch analysiert nicht nur die Programme des Kabarettisten Neumann und deren kabarettgeschichtlichen Hintergrund, sondern zeigt im zeitgeschichtlichen Kontext auch die zunehmende Entfremdung zwischen den Alliierten, die schließlich zum Kalten Krieg geführt hat. Die Geschichte des RIAS spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle. Das Buch wurde aus dem Manuskript übersetzt, ist also hier zum ersten Mal veröffentlicht.


Schwarzer-Jahrmarkt “Schwarzer Jahrmarkt”
Günter Neumann – Eine Revue der Stunde Null,
Lothar Blanvalet Verlag,
Berlin-Wannsee,
1975

Neumann, Günter
Die Insulaner.
Berlin 1954, Blanvalet, 79 S.
Neumann, Günter
Die Insulaner.
Berlin 1955, Blanvalet, 78 S.
Neumann, Günter
Die Insulaner.
Berlin 1957, Blanvalet, 79 S.